Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1 Geltungsbereich
 
(1) Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Mikon Mineralien-Kontor GmbH (im Folgenden: Mikon) und ihren Kunden.
(2) Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an; es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen.

1 Geltungsbereich

(1) Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Dipl. Min. Bernhard Watzke und seinen Kunden.

(2) Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an; es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen.

 

2 Anmeldung

(1) Jede Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung als Kunde voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Anmeldeverfahrens wird der Kunde von Bernhard Watzke zum System zugelassen.

(2) Die Zulassung kann von Bernhard Watzke jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Bernhard Watzke ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren.

 

3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Darstellung des Sortiments von Bernhard Watzke auf über das Internet abrufbaren Rechnern stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar.

(2) Indem der Kunde eine Bestellung an Bernhard Watzke absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail.

(3) Der Vertrag mit Bernhard Watzke kommt zustande, wenn Bernhard Watzke das Angebot des Kunden annimmt. Hierfür erhält der Kunde innerhalb von 24 Stunden eine email.

 

4 Mindestbestellwert

Für alle Bestellungen im Webshop gilt ein Mindestbestellwert von Euro 10.

 

5 Zahlung

(1) Für die Bezahlung werden im webshop zwei Möglichkeiten angeboten: Vorkasse per Banküberweisung oder Paypal.

(2) Soweit nicht anders vereinbart hat die Zahlung innerhalb von 7 Tagen ab Zustandekommen des Vertrages zu erfolgen.

 

6 Lieferung, Versandkosten

(1) Bernhard Watzke liefert die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebenen Adresse umgehend nach Zahlungseingang aus.

(2) Angaben über die voraussichtliche Lieferfristen sind unverbindlich, soweit Bernhard Watzke dem Kunden nicht im Einzelfall eine verbindliche Zusage in Textform erteilt hat.

(3) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen mit Übergabe an den Kunden auf diesen über.

 

 

7 Eigentumsvorbehalt

(1) Bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises behält sich Bernhard Watzke das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

(2) Bei Waren, die der Kunde im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit von Bernhard Watzke bezieht, bleibt das Eigentum vorbehalten, bis sämtliche Forderungen von Bernhard Watzke gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung einschl. der künftig entstehenden Forderungen aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen beglichen sind.

 




8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Dipl. Min. Bernhard Watzke
Schwabenstr. 1 A
97078 Würzburg
Germany
Telefon: +49(0) 151 -53082226
e-mail: contact@mineralicon.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zuübergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

 

An

 

Dipl. Min. Bernhard Watzke
Schwabenstr. 1 A
97078 Würzburg
Germany
:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

 

Bestellt am :

Bestellnummer:

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

 

 

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

Datum:

 

 

(*) Unzutreffendes streichen.